Dienstag, 24. April 2012

Bewohner können aufatmen - mutmaßlicher Brandstifter gefasst

Zwickau.– Der mutmaßliche Brandstifter, der die Bewohner in der Leipziger Straße 46 in Angst versetzte, ist vermutlich gefasst. Am Dienstag hat die Polizei einen Jugendlichen in dem Eckhaus vorläufig festgenommen. Dem 17-Jährigen wird versuchte schwere Brandstiftung in mehreren Fällen vorgeworfen. Demnach soll er für die seit Mitte März andauernde Brandserie verantwortlich sein. Zuletzt standen am Montagabend im Hinterhof des Gebäudes Gartenmöbel in Flammen. Mehrere Feuer waren zuvor auch im Haus gelegt worden.