Mittwoch, 9. Mai 2012

Aufnahmen für MDR-Sendung abgedreht

Glauchau/Dresden.- Die Mitglieder der Gräflich Schönburgischen Schloßcompagnie haben ihre Aufgabe in Dresden mit Bravour erfüllt. Gemeinsam mit den Freunden des Barock in Dresden e.V. und des Potsdamer Rokoko standen sie am vergangenen Wochenende vor der Kamera. Der Mitteldeutsche Rundfunk drehte anlässlich des 350. Geburtstages von Matthäus Daniel Pöppelmann eine Dokumentation für die Sendung „Bei uns in Sachsen“.MDR_Manuela
Gedreht wurde auf dem Gelände des Dresdner Zwingers und am Elbufer bei Schloss Pillnitz. Das Foto zeigt zwei französischer Kavaliere vor der Kulisse des Zwingers, die beide um die Gunst einer Dame buhlen.
Die MDR-Moderatorin Beate Werner entführt am Pfingstwochenende die Zuschauer charmant auf eine Reise in die Zeit des Barock. Die Sendung wird in zwei Teilen, am 26. und 28. Mai, jeweils im Vorabendprogramm des MDR  ausgestrahlt.
Die Mitglieder der Gräflich Schönburgischen Schloßcompagnie haben ihre Aufgabe in Dresden mit Bravour erfüllt. Gemeinsam mit den Freunden des Barock in Dresden e.V. und des Potsdamer Rokoko standen sie am vergangenen Wochenende vor der Kamera. Der Mitteldeutsche Rundfunk drehte anlässlich des 350. Geburtstages von Matthäus Daniel Pöppelmann eine Dokumentation für die Sendung „Bei uns in Sachsen“.
Gedreht wurde auf dem Gelände des Dresdner Zwingers und am Elbufer bei Schloss Pillnitz. Das Foto zeigt zwei französischer Kavaliere vor der Kulisse des Zwingers, die beide um die Gunst einer Dame buhlen.
Die MDR-Moderatorin Beate Werner entführt am Pfingstwochenende die Zuschauer charmant auf eine Reise in die Zeit des Barock. Die Sendung wird in zwei Teilen, am 26. und 28. Mai, jeweils im Vorabendprogramm des MDR  ausgestrahlt.

Klick hier für eigene Homepage erstellen