Freitag, 4. Mai 2012

Polizei stoppt Messerstecher mit Schusswaffengebrauch

Aue.- Am Freitagmorgen kamen Beamte des Polizeirevieres Aue zum Brand einer Gartenlaube an der Schwarzenberger Straße zum Einsatz. In einem Hinterhof in Brandortnähe ging ein 35-jähriger Mann mit einem Messer auf die zwei Polizisten los. Die Beamten gaben daraufhin mehrere Schüsse auf ihn ab. Er kam mit Verletzungen ins Krankenhaus. In einem benachbarten Wohnhaus wurde wenig später eine verletzte Frau entdeckt. Sie hat mehrere Stichwunden. Auch sie wurde im Krankenhaus stationär aufgenommen. Der Ablauf der Ereignisse ist bislang noch unklar. Derzeit werden die Zusammenhänge von der Kriminalpolizei untersucht. Bei der Auseinandersetzung ist auch ein 45-jähriger Polizeibeamter verletzt worden.

Quelle: PD Südwestsachsen / Fotos bei Hit-TV.eu