Donnerstag, 30. Mai 2013

200 Jahrfeier: 90 Husaren besiegten Napoleons Truppen bei Zwickau

ColombsteinZwickau.- Anlässlich des 200. Jahrestages fand gestern Abend ein Gedenken am Colombstein in der Äußeren Dresdner Straße statt. Kulturamtsleiter Dr. Michael Löffler (Foto) erinnerte in einer kurzen Ansprache an die Geschehnisse vom 29. Mai 1813. Damals überfiel ein preußisches Freikorps unter Rittmeister Peter von Colomb einen französischen Artilleriezug. Die lediglich 90 Husaren konnten einen Großteil der rund 400 französischen Soldaten gefangen nehmen. 1863 weihten Zwickauer Bürger zum Gedenken an den Handstreich ein Denkmal ein.

Mehr dazu in der Westsächsischen Zeitung