Donnerstag, 3. Oktober 2013

Nach sieben Monaten Bauzeit: Verkehr rollt wieder

Werdau.- Nach einer Bauzeit von insgesamt sieben Monaten konnte die Straße „An den Teichen“ in Werdau-West am Vormittag des 2. Oktober durch Oberbürgermeister Stefan Czarnecki für den Verkehr freigegeben werden. Zwei Tage später wird auch die Deckensanierung auf der angrenzenden Stadtgutstraße beendet sein. Die Straße, die unter anderem das Areal Landwehrgrund, die Sachsenarena und das Stadion des SV Rot-Weiss-Werdau erschließt, wurde auf rund 240 Metern Länge, auf rund 240 Metern Länge und auf einer Breite zwischen 9,70 und 12 Metern grundhaft ausgebaut.

Mehr dazu in der Westsächsischen Zeitung