Freitag, 30. Mai 2014

Saniertes Restaurant am Markt sucht neuen Betreiber

VorderansichtWerdau.- Das neu sanierte Restaurant im Zentrum am Markt soll wieder eröffnet werden. Dafür wird ein neuer Betreiber gesucht. Die sehr gute und stark frequentierte Lage dürfte für potenzielle Interessenten ausschlaggebend sein. Ebenso der relativ niedrige Mietpreis. Vermietung vorzugsweise mit gut ausgebildetem Koch für italienische oder griechische Küche. Komplettausstattung mit allem Mobiliar und funktionierender Küche sowie original Steinofen sind bereits vorhanden.
Mehr dazu bei eBay Kleinanzeigen

Mittwoch, 28. Mai 2014

Bahnen lassen Herzen höher schlagen

Museum und Verein veranstalten großes Gartenbahntreffen am 7. und 8. Juni

Gartenbahntreffen 2011-06-18 016Werdau.- Romantische Miniatur-Landschaft mit der Burg Schönfels als maßstabsgetreues Modell mit Bärenzwinger, Modellbahnen in drei verschiedenen Spurweiten, Dampfspeicherlokomotive und Dampfhammer im Original sowie eine funktionsfähige 600PS-Dampfmaschine. All das sind Dinge, die nicht nur die Herzen großer und kleiner Eisenbahnfans höher schlagen lassen.

Mehr dazu in der Westsächsischen Zeitung

Samstag, 17. Mai 2014

Impro-Übungen à la Hollywood im City Point

Impro_CPZwickau.- Nachdem die Crew in den letzten Wochen mit den Dreharbeiten zur Serie „Ich sehe die Sonne“ recht gut voran gekommen ist, überraschte Drehbuchautorin Marie Luisa Sommer gestern mit Impro-Übungen à la Hollywood. Die ISDS-Kids waren echt gut drauf und haben sich voll ins Zeug gelegt. Eine lustige Szene war die Diskussion zwischen einer gespielten Lehrerin mit Schülern der 4. Klasse. Die Jugend heutzutage wird aber auch immer frecher…

Mehr dazu bei ISDS

Mittwoch, 14. Mai 2014

Hans-Jürgen Beyer mit der SWS Big Band im Gewandhaus Zwickau

SWS - BEYERZwickau.- Der ewig jung gebliebene Swing erlebt eine Renaissance. Gerade hat Robbie Williams sein zweites Swing Album „Swing Both Ways“ herausgebracht. Jetzt können die Swing Liebhaber unserer Region diese begeisternde Musik live und exklusiv erleben. Die SWS Big Band spielt auf ihrer Theatertour in Originalbesetzung am 18.5.2014 um 18.00 Uhr im Gewandhaus Zwickau.

Mehr dazu in der Westsächsischen Zeitung

Montag, 12. Mai 2014

WEISSER RING Sachsen: Geert Mackenroth im Amt bestätigt

Landesvorsitzender_WRDresden/Grimma.- Auf der Landesmitgliederversammlung am 11.Mai in Kloster Nimbschen bei Grimma wurde der Landesvorsitzende des WEISSEN RINGS Sachsen, Geert Mackenroth, einstimmig für weitere 4 Jahre in seinem Amt bestätigt. Er steht damit an der Spitze der größten Opferhilfeorganisation im Freistaat Sachsen. „Ich freue mich über das in mich gesetzte Vertrauen der Mitglieder und bin mir ganz sicher, dass wir gemeinsam wieder viel für die Opfer von Kriminalität erreichen werden“, so Mackenroth.

Mehr dazu in der Westsächsischen Zeitung

Donnerstag, 8. Mai 2014

Nach langwierigen Ermittlungen: Hanfplantage in Plauen ausgehoben

Hanf1Plauen.- In einem Mehrfamilienhaus in der Innenstadt von Plauen konnte am Dienstag eine Cannabisplantage ausgehoben werden. Das vierstöckige leerstehende Mehrfamilienhaus war über mehrere Etagen zum professionellen Anbau von Cannabispflanzen benutzt worden. Insgesamt konnten mehr als 1750 Cannabispflanzen sichergestellt werden, wovon 1000 erntereif waren, die übrigen befanden sich im Anzuchtstadium. Die Plantage wurde hochprofessionell betrieben.

Mehr dazu in der Westsächsischen Zeitung

Montag, 5. Mai 2014

Kreisspielerin wechselt von den Füchsen Berlin zum BSV Zwickau

LollBerlin/Zwickau.- Nach der Verpflichtung von Rückraumspielerin Edita Vankova hat der BSV einen weiteren Transfer perfekt gemacht: Vom Erstliga-Aufsteiger Füchse Berlin wechselt Theresa Loll an die Mulde. Die 24-Jährige soll den BSV auf der Kreisposition verstärken und unterschrieb einen Zweijahresvertrag.
Loll bringt Erstligaerfahrung mit zum BSV. In der Vorsaison spielte sie mit der HSG Bad Wildungen im deutschen Oberhaus. Aktuell steht sie mit den Füchsen auf Platz zwei in der 2. Bundesliga. In der Vorwoche feierte sie mit dem Team nach dem Sieg über Nellingen den Aufstieg. Bereits in der Saison 2011/12 schaffte sie mit den Hauptstädtern den Sprung von der dritten in die zweite Liga. Statt in der nächsten Saison in der höchsten nationalen Spielklasse zu agieren, zieht Loll jedoch den Wechsel in die Robert-Schumann-Stadt vor.

Mehr dazu in der Westsächsischen Zeitung