Montag, 28. Juli 2014

Einbruch bei McDonald’s: Tresor zerstört und ausgeräumt

MC_Donalds-2Zwickau/Wildenfels.- Mehrere Tausend Euro Bargeld haben Unbekannte in der Nacht zum Montag mit brachialer Gewalt aus dem Tresor des McDonald’s Restaurants in Nähe der Autobahnauffahrt Zwickau-Ost zur A72 erbeutet. Die Täter, die offensichtlich auf die Wochenendeinnahmen des Restaurants spekulierten, waren nach Einschlagen eines Fensters in den Gastraum gelangt. Von dort aus durchtrennten sie eine Trockenwand zum Büro.

Mehr dazu in der Westsächsischen Zeitung

Die Stadt Zwickau trauert um Bürgermeister Rainer Dietrich

Rainer_DietrichZwickau/Südtirol.- Großes Entsetzen und tiefer Trauer. Am Wochenende ereilte die Zwickauer die bestürzende Nachricht vom tragischen Tod ihres Baubürgermeisters Rainer Dietrich. Auch Bürgermeister Bernd Meyer (Dezernat Finanzen und Ordnung), der in diesen Tagen die Oberbürgermeisterin vertritt, erhielt am Wochenende die traurige Mitteilung, dass sein Bürgermeister-Kollege Rainer Dietrich am Freitagvormittag beim Aufstieg zur Zwickauer Hütte in den Ötztaler Alpen in Südtirol auf tragische Weise ums Leben gekommen ist.

Mehr dazu in der Westsächsischen Zeitung

Freitag, 25. Juli 2014

Verleihung der Einsatzmedaille „Fluthilfe 2013“ für THW Zwickau

Verleihung_24juli_2014_07Zwickau.- „... als Dank und Anerkennung für besonders aufopferungsvolle Hilfe bei der Abwehr von Gefahren und der Beseitigung von Schäden anlässlich der Flutkatastrophe Ende Mai und im Juni 2013...“. So lauteten die Dankesworte von Bundesinnenminister Thomas de Maizière an die ehrenamtlichen Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerkes aus Zwickau. Verlesen wurden die Worte durch die THW-Landesbeauftragte für Sachsen und Thüringen Sabina Lackner, die ebenso die Urkunden überreichte. Mit Herrn Timo Wohler war auch ein Vertreter aus der Geschäftsstelle Chemnitz anwesend.

Mehr dazu in der Westsächsischen Zeitung

Donnerstag, 24. Juli 2014

Daetz-Centrum ist wieder „familienfreundliche Einrichtung“

Familie_Daetz-ZentrumLichtenstein.- Seit 2005 führt das Daetz-Centrum das Qualitätssiegel „familienfreundliche Einrichtung“. Damit ist es seit Markeneinführung Partner der Marke „Familienurlaub in Sachsen“. In der vergangenen Woche wurde das Daetz-Centrum Lichtenstein im Auftrag der Tourismusmarketinggesellschaft Sachsen GmbH erneut hinsichtlich seines Engagements für Familien geprüft. Nun erhielt das Team die Bestätigung, dass die Einrichtung für weitere drei Jahre mit dem Qualitätssiegel „familienfreundlich“ werben darf.

Mehr dazu in der Westsächsischen Zeitung

Montag, 14. Juli 2014

Larkin Poe aus Atlanta überrascht von King-Zentrum in Sachsen

Larkin Poe 008Lichtentanne.- Die beiden Lovell-Schwestern Megan und Rebekka präsentierten mit ihrer Band am Sonntagabend in der alten und voll besetzten Kirche „Sound Barbara“ unter immer wieder starkem Beifall geschmackvoll arrangierte und instrumentierte Musik mit Gesang zwischen Country und Pop, Americana und Folk. Nach ihrem Großvater, der im amerikanischen Bürgerkrieg noch für den Bestand der Sklaverei gekämpft hat, und nach dem berühmten Großonkel Edgar Allan Poe, dem Klassiker der Krimi- und Horror-Literatur, nennt sich die Gruppe „Larkin Poe“.

Mehr dazu in der Westsächsischen Zeitung