Montag, 4. Mai 2015

„Wo zwickt’s?“ – Probleme kann man jetzt online ans Amt melden

WoZwicktsZwickau.- Die Stadtverwaltung schlägt einen weiteren Weg zum Dialog mit den Bürgern ein: Heute wurde „Wo Zwickt’s?“ freigeschaltet. Zwickauer und Gäste haben dank des neuen Portals von nun an die Möglichkeit, Verschmutzungen oder Schäden online zu melden, wie beispielsweise lockere Gehwegplatten und Schlaglöcher, defekte Straßenlaternen oder Ampeln, beschädigte Spielgeräte oder Verunreinigungen auf Straßen, Wegen und in Parks. „Wo Zwickt’s?“ ist über die Homepage der städtischen Internetpräsentation oder unter www.wozwickts.zwickau.de erreichbar.

Mehr dazu in der Westsächsischen Zeitung