Mittwoch, 24. Juni 2015

Fürstin Gloria besucht die Schloßcompagnie in Glauchau

Parade_Gloria-1Glauchau.- Im Rahmen des Glauchauer Stadtfestes gab sich  Ihre Durchlaucht, Gloria Fürstin von Thurn und Taxis, Nichte von Georg Graf von Schönburg-Glauchau die Ehre, dem Schloss Forderglauchau einen Besuch abzustatten. Anlass war eine von ihr initiierte Veranstaltung unter dem Titel „Hildegard von Bingen - Mystik der Gregorianik“. Begrüßt wurde sie von den Soldaten der Gräflich Schönburgischen Schloßcompagnie und Mitgliedern der Höfischen Gesellschaft, die der Fürstin ihre Aufwartung machten.

Mehr dazu in der Westsächsischen Zeitung