Montag, 31. August 2015

Marco Teichmann aus Ruppertsgrün rockt die DSDS-Bühne bei RTL

Marco_DSDS_ShiftNZwickau / Werdau (OT Ruppertsgrün).- Ein wenig aufgeregt war er schon, als Marco Teichmann am Samstag mit einer Einladung des Fernsehsenders RTL im Gepäck zum DSDS-Casting nach Köln fuhr: „Ich bin gespannt, was mich hier erwartet“, freute sich der 19-jährige auf die für ihn einmalige Chance. Marco wurde nach einem Vor-Casting im Frühjahr in Chemnitz von einer Jury der UFA SHOW & FACTUAL GmbH für die RTL-Show nominiert. „Eine Woche vor dem Termin in Köln wollte der Sender noch ein Bewerbungsvideo von mir haben“, erinnert sich Marco. „Eine befreundete Presse-Agentur aus Zwickau hat mir dabei geholfen.“
Vor Ort ging es Schlag auf Schlag. Marco war bereits sehr früh an der Reihe. Gemeinsam mit rund 30 weiteren Talenten wartete er ab 8 Uhr in den MMC Studios auf seinen Auftritt. Vor ihm nur zwei Leute, dann war schon der Ruppertsgrüner an der Reihe: „Ich sang zuerst meinen Favoriten. Die Ballade ‘When you say Nothing at all’ von Ronan Keating. Alles lief gut.

Mehr dazu in der Westsächsischen Zeitung

Dienstag, 18. August 2015

Sag, was Du willst! - beim Straßenfest EigenArt in Zwickau

Tilo Freunde-webZwickau.- Expressiv, offen, lebendig, freudig, direkt, kunstvoll geformt, laut, leise und mit Herzklopfen präsentieren Künstlerinnen und Künstler beim „Straßenfest EigenArt“ am 5. September ab 10:00 Uhr ein unterhaltsames Liveprogramm auf dem Zwickauer Hauptmarkt. Unter dem Motto „Sag, was Du willst“  melden sich Menschen mit und ohne Behinderung aus der Region Zwickau zu Wort.

Mehr dazu in der Westsächsischen Zeitung

Dienstag, 4. August 2015

Katja Ebstein zeigt im König Albert Theater Bad Elster ihr Können

KatjaEbsteinBad Elster.- Am Sonntag, dem 16. August, präsentiert Publikumsliebling Katja Ebstein um 19.00 Uhr ihr aktuelles Bühnenprogramm unter dem Motto »Na und – wir leben noch!« im König Albert Theater Bad Elster. In diesem Liederabend zwischen Satire und ironisch Heiterem, zwischen Kabarett und Literatur machen das Gesungene und das Gesprochene gemeinsame Sache. Ein Abend zum Schmunzeln und Lachen, aber auch zum Nachdenken. Mit viel Phantasie und engagiertem Vortrag zeigt die Sängerin, Schauspielerin und Komödiantin Katja Ebstein ihre ganze künstlerische Bandbreite mit Liedern und Texten von Hans Dieter Hüsch, Stephan Sulke, Robert Long, Hermann van Veen, Bertolt Brecht und Georg Kreisler. Begleitet wird sie am Flügel von Stefan Kling.

Mehr dazu in der Westsächsischen Zeitung