Montag, 1. Februar 2016

Asylsuchende beleidigen und schlagen Passanten - Polizei sucht Zeugen

Zwickau.- Am Samstagnachmittag kam es im Einkaufcenter an der Marienstraße zu einer Auseinandersetzung, bei der eine 24-Jährige beleidigt und ein 33-Jähriger geschlagen wurde. Nach bisherigen Erkenntnissen provozierte eine rund sieben Personen starke Gruppe junger Erwachsener die Geschädigten, wobei fortfolgend einer aus dieser Gruppe den 33-Jährigen ins Gesicht schlug. Der 33-Jährige wurde dabei leicht verletzt und ambulant behandelt. Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um Asylsuchende. Nach bisherigen Ermittlungen konnten drei Syrer namentlich bekannt gemacht werden (18, 18, 19 Jahre). Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Quelle: PD Zwickau