Montag, 5. September 2016

Historisches Gewandhaus kann bis 2019 komplett erneuert werden

GWH_Perspektive_Foyer_TreppeZwickau.- Anfang Dezember beginnt die Sanierung des historischen Gewandhauses. Das 1522 bis 1525 erbaute Denkmal soll entsprechend der denkmalpflegerischen Vorgaben bis Februar 2019 komplett erneuert werden. Rund 8,64 Mio. Euro der erforderlichen Gesamtsumme von 14,25 Mio. Euro erhält die Stadt Zwickau aus dem Bund-Länder-Programm „Städtebaulicher Denkmalschutz“. Das am Hauptmarkt gelegene stadtbildprägende Gebäude bleibt die Zwickauer Hauptspielstätte des Theaters Plauen-Zwickau. Besichtigt werden kann das Bauwerk nochmals am 11. September 2016 aus Anlass des „Tag des offenen Denkmals“.

Mehr dazu in der Westsächsischen Zeitung