Freitag, 16. September 2016

Kinder beschäftigen sich mit Historie und Zukunft der Stadt Werdau

Werdau.- Wo komme ich her? Wo habe ich meine Wurzeln? Und was hält mich in meiner Heimat? Fragen, die viele Menschen bewegen, vor allem auch um zielgerichtet Dinge nach vorn zu bringen. Grund genug für den Freistaat Sachsen, für Bildungseinrichtungen sogenannte „Pegasus-Projekte“ rund um die Heimatgeschichte der jeweiligen Kommunen anzubieten.
Eines dieser Projekte, die auch mit einer Materialförderung verbunden sind, darf in diesen Monaten die Grundschule Leubnitz durchführen. Beide dritte Klassen setzen sich seit Beginn des Schuljahres mit der Historie aber auch Zukunft des Stadtparks auseinander.

Mehr dazu in der Westsächsischen Zeitung