Montag, 3. Oktober 2016

Bewaffnete maskierte Räuber überfallen 19-Jährigen in Zwickau

4689379_W620Zwickau.- In der Gewandhausstraße forderten am Sonntagmorgen zwei Maskierte, Geld von einem 19-jährigen Mann. Um ihrem Verlangen Nachdruck zu verleihen, drohten sie ihm mit einem Messer. Der 19-Jährige wehrte sich. Dabei riss er einem der Täter die Maske vom Gesicht. Der Unbekannte sah südländisch aus und war zwischen 15 und 18 Jahre alt. Danach flüchteten beide Täter ohne Beute in Richtung Dr.-Friedrichs-Ring. Einer der Täter trug rote Schuhe. Der Geschädigte erlitt Verletzungen, welche derzeit im Krankenhaus behandelt werden.
Hinweise an die Kripo Zwickau, Telefon: (0375) 428-4480.

Quelle: PD Zwickau
Symbolfoto: Bundespolizei