Samstag, 15. Oktober 2016

Freier Eintritt ins „Zigeunerleben“ von Robert Schumann

Werdau.- Seit dem Frühjahr 2012 darf sich die Stadt Werdau über ein selbstständiges sinfonisches Laienorchester freuen, das jedem begeisterten Musiker zum Mitmachen offensteht: das Collegium Musicum Werdau. In den letzten Jahren konnten dank der Förderung durch den Kulturraum Vogtland-Zwickau, der Unterstützung der Sparkasse Zwickau und des Lions-Clubs Crimmitschau-Werdau Konzerte mit sehr unterschiedlichen Programmen veranstaltet werden, die ein breites Publikum begeistern. Besondere Akzente werden durch junge Musiker, die als Orchesteraushilfen, aber vor allem als Solisten mit dem Collegium Musicum Werdau musizieren, gesetzt – damit wird jedes Konzertprogramm einzigartig und spannend!

Mehr dazu in der Westsächsischen Zeitung