Montag, 17. Oktober 2016

Making of Iron Werewolf – Hintergründe und Interviews

13925151_890914224373697_359004551852032935_nGlauchau/Zwickau.- Deutschland 1945. Die Rote Armee steht vor den Toren Berlinsund die Nazis beschließen eine biologische Geheimwaffe einzusetzen, die doch noch den Sieg bringen könnte: den unzerstörbaren Iron Werewolf. Aber noch bevor die Waffe einsatzbereit ist, wird das Geheimlabor angegriffen und zerstört. Gegenwart: Die Punkrock Legende Spike Jones (Dominik Stark) will in den Ruinen der alten Nazi-Stätte ein Konzert geben. Beim Aufräumen befreien er und seine Freunde versehentlich das Monster, das unter den Ruinen Jahrzehnte überdauert und einen gewaltigen Blutdurst aufgestaut hat.MakingOf_IronWerewolf

Drehort war der alte Schlachthof in Glauchau. Die Zwickauer Presse-Agentur war hinter den Kulissen bei der Produktion dabei und zeigt in einem Video Interviews und Hintergründe zu dem jetzt auch in Deutschland erschienenen Independetfilm „Iron Werewolf“. Erhältlich ist die Gruselgeschichte unter anderem bei Amazon sowie bei Saturn und Mediamarkt.

Quelle und Foto: Ghost Pictures
Video: Westsächsisches Fernsehen