Freitag, 21. Oktober 2016

Nacheileübung deutscher und tschechischer Polizei- und Zollbehörden

VerfolgungKlingenthal/Kraslice/Bublava.- Am Donnerstag haben deutsche und tschechische Polizei- und Zollbehörden eine gemeinsame Übung durchgeführt. Da gemäß Übungsszenario beiderseits der deutsch-tschechischen Grenze polizeiliches Handeln notwendig war, bildete der seit 1. Oktober 2016 in Kraft befindliche gemeinsame Polizeivertrag zwischen Deutschland und Tschechien die rechtliche Grundlage für das gemeinsame Handeln der deutschen und tschechischen Beamten.

Mehr dazu in der Westsächsischen Zeitung