Donnerstag, 23. März 2017

Zwickauer Bootssaison 2017 beginnt am Osterwochenende

TretbootschwäneZwickau.- Der Beginn der Bootsaison auf dem Zwickauer Schwanenteich ist in diesem Jahr für Ostersamstag, den 15. April vorgesehen. Sollte schönes Wetter sein, ist die Bootsstation auch in der Osterferienwoche bis Sonntag, 23. April täglich von 13 bis 19 Uhr für den Fahrspaß auf dem Wasser geöffnet.
Knapp eine Woche später, ab Samstag, 29. April bis Ende August stehen wieder täglich von 13 bis 19 Uhr insgesamt 20 Ruderboote, sechs Wassertreter und drei Tretbootschwäne zur Verfügung. Ab September bis zum Ende der Saison am Sonntag, 15. Oktober werden sich die Öffnungszeiten dann wieder auf die Wochenenden beschränken.An Feiertagen öffnet die Bootsstation bereits 10 Uhr. Sondervereinbarungen sind möglich über Telefon 0375 216474 oder 212629. Die Bootsausgabe erfolgt halbstündig, die letzte Ausgabe ist um 18 Uhr.
Die Entgelte für die Nutzung der Boote betragen:
Ruderboote halbe Stunde 2,- Euro, ganze Stunde 4,- Euro
Wassertretboote halbe Stunde 4,- Euro, ganze Stunde 6,- Euro
Zusätzlich sind 5 EUR Pfand zu hinterlegen, die bei ordnungsgemäßer Rückgabe der Boote erstattet werden.
Das Garten- und Friedhofsamt bittet alle Gäste um Verständnis, dass bei schlechter oder instabiler Wetterlage die Bootsvermietung geschlossen bleibt. Aktuelle Informationen hierzu können an der Kasse der Bootsstation unter Telefon 0375 216474, über die Internetseite http://www.zwickau.de/bootsstation oder unter Telefon 0375 212629 eingeholt werden.
Bei Interesse können Gutscheine zur Bootsnutzung erworben werden. Diese sind direkt an der Bootsstation am Schwanenteich oder im Bürgerservice im Rathaus, Hauptmarkt 1 erhältlich. Die Gutscheine haben eine Gültigkeitsdauer bis Saisonende 2018.

Quelle und Foto: Stadtverwaltung Zwickau