Samstag, 23. Dezember 2017

Nach Diebstahl und Vandalismus: Zeugen und Aufbauhelfer gesucht

WP_20171223_08_26_36_ProWerdau.- Es ist eine bodenlose Frechheit, was sich scheinbar am frühen Samstagmorgen gegen 1 Uhr am dem Werdauer Markt abspielte: Vermutlich eine Gruppe Halbstarker beschädigte große Teile des am 1. Dezember liebevoll errichteten, riesigen Werdauer Adventskranzes am Marktbrunnen. Zudem wurden die vier großen, massiven Metalllaternen gestohlen, in denen Tag für Tag die Adventslichter entzündet werden. Und das nur einen Tag vor Heilig Abend.

Mehr dazu in der Westsächsischen Zeitung