Mittwoch, 14. März 2018

Eine der ältesten Stadtbibliotheken Sachsens feiert Jubiläum

Bibliothek Werdau 2018-03-13Werdau.- Ende Mai steht in Werdau ein Jubiläum der ganz besonderen Art an: Die Bibliothek der Stadt feiert ihr 150-jähriges Bestehen und ist damit eine der ältesten Einrichtungen ihrer Art im ganzen Freistaat.
Initiator war im Jahre 1868 der Werdauer Stadtrat Temper. Ziel war es, mehr Bildung für die Bevölkerung der Pleißestadt zu ermöglichen. Im Vorzimmer des damaligen Direktors der Gerhart-Hauptmann-Schule entstand eine der ersten öffentlichen Bibliotheken Sachsens. Diese umfasst nach sieben Jahren genau 107 Bücher.

Mehr dazu in der Westsächsischen Zeitung